Letztes Feedback

Meta





 

Mitte Juli 2011

Nach einem knappen Monat bekommt ihr mal wieder was von mir zu lesen …...


Alsoo..... Anfang Juli war hier bisschen was los : erst ist am Montag den Vierten meine Gastmutter für einen Monat nach Toronto in Kanada geflogen … Sie ist Englischlehrerin und hatte da irgendwie einen Kurs oder so ….... Also sind wir drei Jungs (Vater, Bruder und ich) hier allein bis Anfang August..... Aber da die Mutter von meinem Vater uns bis jetzt voll gut unterstützt hat, hatten wir bis jetzt keine Probleme und alles läuft gut …


Dann am Freitag, den Achten Juli ist mein deutsch-brasilianischer Bruder Gustavo hier in Varginha angekommen und ich war nach der Schule den Nachmittag bei seiner Familie und habe da gegessen und ein bisschen kommuniziert und Spaß gehabt......


In der gleichen Woche waren auch an meiner Schule die sogenannten Jincas (Jogos Internos Do Catanduvas (Colégio Cenecista Catanduvas ist der Name meiner Schule) wo die verschiedenen Klassen in verschiedenen Sportarten gegeneinander antreten …. ) und ich war in der Woche relativ viel in der Schule ( zum Zugucken und zum Fußballspielen ) und habe nebenbei auch noch ein bisschen mehr Zeit mit Freunden verbracht.



Dann in der nächsten Woche waren immer noch die Jincas bis Dienstag und danach gab es gleich am Dienstag und Mittwoch jeweils Abends das nächste Schulinterne Event was Festival de Idiomas heißt und ein „Sprachfestival“ ist bei dem jede Klasse ein Lied in Englisch oder Spanisch singen und performen muss..... Es war lustig die anderen Klassen anzuschauen, weil das meiste schon eher schlecht war, aber das von unserer Klasse (Footlosse by Kenny Loggins) war auch nicht besser ...=)

Aber all in all war das Festival auch eine schöne Erfahrung, interessant und man hat auch wieder mit vielen Leuten geredet und neue Leute kennengelernt …. etc ….. :p



Und dann bin ich am Donnerstag mit meinem deutsch-brasilianischen Bruder und seiner Familie nach Ouro Fino, einer kleinen Stadt ungefähr 3½ Stunden von Varginha entfernt, auf die Farm von der Familie gefahren, wo die Kaffee anbauen und dann auch verkaufen …...

Angekommen bin ich da Donnerstag Abend und Freitag hat Gustavo mich erst mal herumgeführt und mir die Farm ein bisschen gezeigt und dann später habe ich auch ein bissche mit dem Kaffee gearbeitet …. zwar nicht so viel aber immerhin ein bisschen =).....

Samstag war dann auf der Farm ein Festa Julina, wo einige Leute aus der Verwandtschaft und ein paar Freunde da waren und wieder viel gegessen wurde..... Einige von denen sind dann zum übernachten auf der Farm geblieben, ein paar andere wohnen in Ouro Fino und wieder ein paar andere sind dann nachts in irgendein Hotel gegangen....... Am nächsten Tag sind dann nochmal alle hergekommen und wir haben weiter gegessen, geredet etc …....

Und dann heute, am Montag den 18. Juli bin ich dann wieder nach Hause in Varginha gekommen (erst am Nachmittag, dann Tasche auspacken und des ganze Zeug halt (


Alsoo..... Erstmal wieder fertig ….

Macht's gut

19.7.11 02:07

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(19.7.11 19:00)
Hey Bruderherzchen
Danke für den ausführlichen Bericht! schön so viel von dir zu hörn :D
da du die ganze zeit vom vielen essen erzählst bin ich mal gespannt wie du dann aussiehst, wenn wir uns nächste woche sehen

liebe grüße und bis dann
te adoroooo :-*


ddM (19.7.11 23:01)
will auch..........dich sehn mein ich...=)
bißle neidisch ( oder ganz viel ) bin ja schon, aber ihr habt ja eh kein Mitleid und sagt ich wär selber Schuld...
Nene, genießt ihr mal alle eure Zeit ohne die "Alten"
Bericht war klasse......bin gespannt ob du als Kaffeetrinker zurückkommst...
Gaaaaaaaaanz liebe Grüße

ddM

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen